synapsenreflux

  Startseite
    Alles andere!
    Kleine Geschichten ...
    *schnieff*
    Oooohhh wie schööön!
    Scheisstage!!
  Über...
  Archiv
  Lieblingslinks aus dem net ;)
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Kranke Gedanken einer netten Person
   Comic-Blog>Schaut mal rein!!



http://myblog.de/synapsenreflux

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was für ein Tag!

Heute musste ich feststellen, wie scheisse es ist als allein erziehende Mutter von 2 Kindern mal so richtig Krank zu sein...

Als ich mich heute morgen, nach 1 Stunde schlaf...wenn man das so nennen kann...um halb 9 mit beiden Kindern aufmachte zum Doc.
Begr??t wurde ich mit:" Hallo..wo ist ihre 10??"
Ich also mein Portmonnaie rausgekramt und festgestellt, das ich kein Bargeld dabei hatte bis auf ein paar j?mmerliche Cent...
Kann ich auch mit Karte zahlen?
Nat?rlich nicht!! *mit der hand vor den kopp haue*
"Dann k?nnen wir sie nicht behandeln..."
Wollen sie mich verarschen??
Erst als ich mich das letzte mal dazu entschlossen hab die 2 Stunden Wartezeit auf mich zu nehmen, um dann in 3 Minuten abgefertigt zu werden, hab ich mitbekommen wie ein Mann sagte: "Ich zahle sp?ter"...und wurde gleich ins Behandlungszimmer vorgelassen...
Und er hatte keine sichtlichen Beschwerden...
Und ich...bleich wie ne Kreidewand...mit nem schreienden Baby im Kinderwagen, was unter den selben fiesen Halsschmerzen leiden m?sste wie ich...und nem kleinen 4 J?hrigen Monster, soll nun die 2 km zur Bank zur?ck durch die k?lte laufen, nur damit die ihre beschissenen 10? bekommen...Von wegen!!!!
Als sie bemerkte, das ich ?ber diese ungleiche Vorgehensweise leicht erbost war..meite sie.."ach..sie k?nnen das ja auch sp?ter noch vorbeibringen"...
Bl?de Kuh dachte ich mir!!
Und dann habe ich mir rausgenommen nach der Wartezeit zu fragen...OH MEIN GOTT!!!
"Da wir noch andere Patienten haben die behandelt werden m?chten, kann ich dazu keine genaue Angabe machen!...."
Nungut..die macht auch nur ihren Job...aber dass h?tte sie doch nun wirklich ein wenig netter sagen k?nnen..und nicht mit so einem herrabblickenden Unterton..ich bin schliesslich auch immer freundlich..
"Aber schauen sie in 2 Stunden nochmal.." Also bin ich erstmal hoch zum Kinderarzt, um wenigstens meiner kleinen Prinzessin zur Erleichterung zu verhelfen...
Dort sollte ich dann noch 1 Stunde warten, weil erst dann die AKUTSPRECHSTUNDE begann...Im Wartezimmer sass 1!!! Person mit nem ca 10Jahre alten, hyperaktiven kleinen G?R...man entschuldige meinen Ausdruck aber es war echt eins!!!
Nach einer Stunde kam ich dann tats?chlich dran.
Als ich dann dort fertig war, machte ich mich gleich auf die Socken und ging wieder runter...
"Wenn sie 10 minuten eher wieder unten gewesen w?ren, h?tten wir sie drannehmen k?nnen!!"
ARGH!!!!
"Kommen sie um 14 Uhr wieder!"
Also ich die freundlichkeit in Person..verabschiede mich nett und gehe wieder...
Als ich dann um 13 Uhr schon wieder aufschlug weil ich die Schmerzen nichtmehr aushielt, kam ich auch gleich dran...
"man sieht ja dass es ihnen nicht so gut geht!!! "
ACH NEEE!!! ISS JA N DING!! WIRKLICH???
Als ich dann weiterging ins Behandlungszimmer, sass mein Doc schon mit ner Tasse heissen Kaffee bereit...
(wir haben ein recht gutes Verh?ltnis zueinander)
Und er meinte nur.."heute ist es richtig langweilig...es ist so wenig los...fast wie zu der Ferienzeit, wo alle Leute im Urlaub sind!
AAAAAAAAAAARRRRRRRRRRGGGGHHHHHHH!!!!
Naja nach 5 Minuten war ich dann mit ner Packung Antibiotika und Schmerztabletten (die angeblich nen Elefanten umhauen)wieder draussen!
Die Tabletten wirkten klasse...so f?r 3 minuten was ich ein wenig soetwas wie breit..ich habe nie Drogen genommen..aber es muss sich so anf?hlen!
Und das wars!!!
KLASSE TAG!!!
30.1.06 23:26
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Regina (1.2.06 07:23)
Hi Mona!
Na da hattest du ja mit deinen beiden Kleinen ja wirklich einen totalen Sch...tag erwischt.
Aber so ist das leider bei vielen Ärzten so *grummel*
Ich denke mal, das die Sprechstundenhilfe doch sieht, das man sehr krank ist und wirklich dringend was braucht... vor allem wenn man kleine Kinder hat, die versorgt werden müßen. Dann könnte man doch die kranke Mutter gleich drannehmen, als jemanden, der ne Erkältung hat... Hab mich darüber auch immer sehr geärgert... Das gleiche ist auch beim Kinderarzt, wenn man ein fieberndes oder brechendes Kind hat...ich kann sowas halt einfach nicht verstehen *kopfschüttel*... wie du schon geschrieben hast... als Mutter krank zu sein ist echt total daneben...Ich kenne das auch...Dir geht es total dreckig und kannst nicht mehr und dann läuft an solchen Tagen wirklich alles schief...
Ich drück dich mal ganz lieb und freue mich, weiteres von dir zu lesen
Liebe Grüße
Regina aus Oldenburg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung