synapsenreflux

  Startseite
    Alles andere!
    Kleine Geschichten ...
    *schnieff*
    Oooohhh wie schööön!
    Scheisstage!!
  Über...
  Archiv
  Lieblingslinks aus dem net ;)
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Kranke Gedanken einer netten Person
   Comic-Blog>Schaut mal rein!!



http://myblog.de/synapsenreflux

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kleine Geschichten ...

Ihr Leben

Schlendernd bewegte sie sich durch die dunklen, engen Gassen ihrer Heimatstadt.
So konnte es nicht weiter gehen!
Warum hatte sie sich nicht eher gegen ihr jetziges Leben entschieden?Nein, das hei?t nun nicht dass sie nicht mehr leben wollte! Nur so nicht mehr!
Warum ist sie diesen Weg nicht eher gegangen?so h?tte sie ihrem Sohn und sich einen gro?en Gefallen tun k?nnen. Das ganze Leid h?tte sie ihnen ersparen k?nnen. Das Leid zu erfahren wie es ist, nicht vom Vater geliebt zu werden. Zu erfahren wie es ist, wenn Mutter und Vater, die einen unl?ngst entstehen lassen haben sich nicht mehr lieben!
Aber nun war es zu sp?t!
Sie hatte sich getrennt. Wollte einen Schlussstrich unter das erlebte ziehen!
Sie dachte ?ber all die Dinge nach, die ihr einmal wichtig waren! Eine gl?ckliche Familie zu haben, ein gesichertes Leben!
Alles das hatte sie nun nicht. Und wenn sie ehrlich war hatte sie das noch nie!
Zudem wurde sie nun wieder schwanger. Bei dem Versuch, doch noch etwas um ihres Sohnes Willen an der Situation zu ?ndern!
Aber das ging gewaltig nach hinten los!
Und es fing an zu regnen. Er durchn?sste ihre Jacke in sekundenschnelle und ihr war kalt. Aber sie ging einfach weiter!
Nun sa? sie da?mit einem Kind im Kindergartenalter und einem Baby im Bauch!
Wie sollte sie das alles nur schaffen? Sie war sich gar nicht mehr sicher ob das die richtige Entscheidung war!
Naja, irgendwie w?rde es schon gehen!
Den ?Gro?en? hatte sie ja auch mehr oder weniger allein gro? bekommen?
Das haben schon ganz andere Frauen geschafft!
Und dann kam die Wendung!
Sie lernte ihn im Internet kennen?er war so?lieb! So au?ergew?hnlich nett. Sie tippten ?ber einen Monat miteinander!
Es war so als ob sie sich schon ewig kannten! Beide hatten noch nie so etwas erlebt! Aber sie fanden es gut und vertrauten sich jede Menge an! Sie lernten sich besser kennen und beschlossen dann sich zu treffen. Es war sehr sch?n! Sie ging gleich mit zu Ihm nach Hause!
Sie wusste, dass es zur heutigen Zeit, in der so viele Spinner im Internet unterwegs waren, sehr leichtsinnig war. Aber da war dieses unheimlich gro?e Vertrauen! Und es hatte sich gelohnt! Sie verbrachten ein wundersch?nes Wochenende miteinander. Und es folgten noch viele mehr!
So bekam er die ganze Schwangerschaft mit und war jedes Mal total ger?hrt wenn er mit zum Arzt gehen konnte und das kleine Wesen seinen Herzschlag preisgab. Und er es beim Ultraschall beobachten konnte!
Aber er hatte auch Zweifel! K?nne er die Rolle des ?Vaters? ?bernehmen?
Aber das musste er ja auch garnicht. Sie liebte ihn nicht, weil sie einen Vater f?r die Kinder suchte!
Und das alles legte sich als das kleine W?rmchen geboren werden sollte! Er war bei der Geburt dabei, und von der ersten Sekunde ihres Lebens k?mmerte er sich um das kleine M?dchen!
Jegliche Zweifel waren wie ausgel?scht!
Es war, als w?re es seine Tochter.
So ging es dann eine ganze Weile und dann, eines Tages? nach fast einem Jahr machte er ihr eine sch?ne Liebeserkl?rung! Das war es was sie sich w?nschte! Ein Mann der sie so axeptierte wie sie ist, auch wenn sie manchmal echt schwierig war, und alles f?r sie, tat um sie gl?cklich zu machen!
Das war es?DAS ist IHR Leben!
31.1.06 11:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung